Beispiel
Kommunikations-
strategie

Effektive Kommu­ni­ka­ti­ons­pro­zesse sorgen für effiziente Arbeits­ab­läufe, zufriedene Mitar­beiter und ein gutes Betriebsklima.

Dieses Beispiel verdeut­licht, dass auch kleine Organi­sa­tionen von einer Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie profitieren.

beispiel-strategie-hero
Start­seite » Erfolgs­storys » Story zu Strategie

Beispiel Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie:
Mehrwert – gerade auch für kleine Organisationen

Gerade kleinere Organi­sa­tionen leiden unter festge­fah­renen Struk­turen und Prozessen. Kommu­ni­kation “passiert halt irgendwie”, Kunden stehen dem Tages­ge­schäft oft eher im Weg als im Mittel­punkt, Mitar­beiter sind „Mädchen für alles“ und drohen, unter der Last zu ersticken.

Wie Inves­tition in Kommu­ni­ka­tions-Teams motiviert und Kunden anzieht, zeigt diese Erfolgsstory.

loesungsansatz-von-thinksgiving

Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie am Beispiel eines Klein­un­ter­nehmens unter kommu­naler Verwaltung mit vier festan­ge­stellten und mehreren Pauschal-Arbeitskräften

Lösung:

  • Analyse der Gesamtsituation.
  • Entwicklung von Leitbild, prakti­kabler Organi­sa­tions- und integrierter Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie unter Einbe­ziehung der Kommune.
  • Aufzeigen von Synergien durch stärkere Vernetzung – sowohl intern mit der Kommune als auch mit externen Netzwerken.

Ergebnis:

  • Verän­derung von Einstellung und Haltung der Mitarbeiter.
  • Effizi­entere Arbeits­ab­läufe, wachsende Zufrie­denheit und Motivation der Mitarbeiter.
  • Sicht­barer Inter­es­sens­zu­wachs an der Organi­sation durch Kunden­zen­trierung und mehr Dialog.
thinksgiving-trifft-mitten-ins-ziel

Beispiel Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie:
Mehrwert – gerade auch für kleine Organisationen

Gerade kleinere Organi­sa­tionen leiden unter festge­fah­renen Struk­turen und Prozessen. Kommu­ni­kation “passiert halt irgendwie”, Kunden stehen dem Tages­ge­schäft oft eher im Weg als im Mittel­punkt, Mitar­beiter sind „Mädchen für alles“ und drohen, unter der Last zu ersticken.

Wie Inves­tition in Kommu­ni­ka­tions-Teams motiviert und Kunden anzieht, zeigt diese Erfolgsstory.

loesungsansatz-von-thinksgiving

Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie mit Beispiel: Klein­un­ter­nehmen unter kommu­naler Verwaltung mit vier festan­ge­stellten und mehreren Pauschal-Arbeitskräften

Lösung:

  • Analyse der Gesamtsituation.
  • Entwicklung von Leitbild, prakti­kabler Organi­sa­tions- und integrierter Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie unter Einbe­ziehung der Kommune.
  • Aufzeigen von Synergien durch stärkere Vernetzung – sowohl intern mit der Kommune als auch mit externen Netzwerken.
thinksgiving-trifft-mitten-ins-ziel

Ergebnis:

  • Verän­derung von Einstellung und Haltung der Mitarbeiter.
  • Effizi­entere Arbeits­ab­läufe, wachsende Zufrie­denheit und Motivation der Mitarbeiter.
  • Sicht­barer Inter­es­sens­zu­wachs an der Organi­sation durch Kunden­zen­trierung und mehr Dialog.

WAS MÖCHTEN SIE VERÄNDERN?

Nutzen Sie mein Angebot für ein kosten­loses Impuls­ge­spräch. Ich verspreche Ihnen zwar keinen Instant-Erfolg. Aber, dass der Groschen fällt, und Sie sofort wissen, ob ich Ihnen bei Ihren Heraus­for­de­rungen helfen kann.